Movetia passt die Kriterien für den Klassenaustausch an und erleichtert die Durchführung und Finanzierung eines Projekts. Ausserdem können Lehrpersonen und Schuldirektionen zukünftig, im Rahmen der «Vorbereitenden Besuche», potenzielle Projektpartner besuchen und bei Erfüllung der Finanzierungskriterien auf eine Unterstützung zählen. Sämtliche Änderungen gelten für Projekte ab Eingabe 01.02.2019.

Die Kriterien für den Klassenaustausch werden gelockert: Ab sofort wird ein Projekt auch ohne gegenseitigen Besuch gefördert. Weiterhin sind aber zwei Tage zwingend. So kann beispielsweise eine Klasse ihren Partner während zwei Tagen besuchen, ohne dass ein Gegenbesuch stattfinden muss und trotzdem werden beide teilnehmenden Klassen unterstützt. Sämtliche Kriterien für die Durchführung eines Projekts finden Sie hier.Neu wird eine Reisepauschale pro Schüler/in und Reise von CHF 15.- (vorher CHF 10.-) gesprochen. Diese Änderung soll die teils hohen Reisekosten der Projekte besser decken. Mehr Informationen zu den Förderkriterien und Beiträgen finden Sie hier.Schliesslich können Lehrpersonen und Schulleitungen (von allen Schulstufen, auch Sonderschulen) im Rahmen der «Vorbereitenden Besuche» eine finanzielle Unterstützung von CHF 250.- beantragen, um zukünftige Partnerorganisationen vor Projekteingabe zu besuchen, Kontakte für gemeinsame Projekte zu knüpfen oder Projekte mit Partnern vorzubereiten. Weitere Informationen, sowie die Finanzierungskriterien und das Beitragsgesuch finden Sie hier.