Am 26. Mai 2020 haben wir Sie eingeladen, mit uns über Austausch, Mobilität und andere Arten des Unterrichtens zu diskutieren – ein sehr aktuelles Thema, weil damit auch der nationale Zusammenhalt und die internationale Solidarität gestärkt werden. Wegen der Pandemie und des Lockdowns geht das leider nicht. Gerne treffen wir Sie im Mai 2021, wir teilen Ihnen das neue Datum so rasch wie möglich mit.

Bund und Kantone haben 2017 die Schweizerische Strategie für Austausch und Mobilität verabschiedet. Die ehrgeizige Vision: Alle jungen Menschen nehmen im Verlauf ihrer Ausbildung an einer länger dauernden Austauschaktivität teil.

2020 steht die Schweiz an einem Wendepunkt: Das Parlament beschliesst die Kulturbotschaft 2021-24 und die Botschaft zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation 2021-24. Beide setzen den politischen und finanziellen Rahmen für die zukünftige Förderung von Austausch und Mobilität, auf nationaler und internationaler Ebene.

Wo steht die Umsetzung, drei Jahre nach der Verabschiedung der Schweizerischen Strategie? Welches sind die Beweggründe, welches die Hindernisse für Mobilität? Wie müsste die Lehrerausbildung der Zukunft aussehen, und welchen Beitrag können die gesellschaftlichen Akteure leisten?

An der Konferenz teilnehmen werden Bundesrat Alain Berset und Regierungsrätin Christine Häsler.

Wir freuen uns, mit Ihnen an unserer 2. Konferenz am 26. Mai 2020 im Zentrum Paul Klee in Bern über Austausch und Mobilität zu diskutieren.

Programm 26. Mai 2020

13:00 Empfang, Kaffee
13.45 Eröffnung
Olivier Tschopp, Direktor Movetia
Fabian Unteregger, Moderator

14.00

Austausch und Mobilität – eine Priorität des Bundes 
Alain Berset, Bundesrat

Grusswort der EDK und der Kantone
Christine Häsler, Regierungsrätin Kanton Bern
14.45 Weitsicht: Austausch zwischen den Regionen und Mobilität innerhalb der SRG
Gilles Marchand, Generaldirektor SRG
15.00

Befristete Mobilität und lokale Verbundenheit: Porträt der Schweizer Jugend
Patrick Rérat, Universität Lausanne, Befragung ch-x

Umsetzung der Strategie in der Praxis: Anreize, Hemmschwellen und Herausforderungen
Movetia
15.30 Pause

16.00

Heute die Kompetenzen für morgen erwerben: Rolle von Austausch und Mobilität
Cristina Riesen, We Are Play Lab Foundation

Podium: Bilden in Austausch und Mobilität
Verschiedene Akteure des Bildungssystems
17.15 Abschluss mit Apéro riche

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Französisch. Die Referate werden nicht übersetzt, hingegen werden die Präsentationen zweisprachig angezeigt.

Kontakt

E-Mail
+41 32 462 00 50