2. Juni 2022 von 10.00-17.30 Uhr

Wie fördern Berufsschulen in Europa unternehmerisches Denken und Handeln ihrer Absolventinnen und Absolventen? Am Entrepreneurship Summit lernen Sie verschiedene Ansätze kennen, vernetzen sich mit Gleichgesinnten und entwickeln Ideen für internationale Zusammenarbeit im Bereich «entrepreneurship education».


Zielgruppen

  • Leitungspersonen von Berufsfachschulen und Höheren Fachschulen
  • Lehrpersonen der Berufsbildung
  • Mitarbeitende lokaler, regionaler oder nationaler Behörden, die für Berufsbildung verantwortlich sind (Schweiz: Vertreter/innen von Bund und Kantonen)
  • Vertreter/innen von Berufsverbänden und Berufsbildungsnetzwerken (Schweiz: z.B. OdAs) 
  • Personen, welche die internationale Zusammenarbeit im Bereich der Berufsbildung fördern, …

…aus der Schweiz, Europa und darüber hinaus.

Was erwartet Sie?

  • Diverse Key Note Referate aus Bildung und Wirtschaft 
  • Schweizer und internationale Praxisbeispiele und -projekte
  • Verschiedene Breakout Sessions: Diskussionsrunden mit Fachexpertinnen und -experten
  • Einblick in das Wettbewerbsprogramm des «Youth Start Award»
  • Networking, Erfahrungsaustausch, neue Kontakte und Einblicke

Wann: 2. Juni 2022 von 10.00-17.30 Uhr
Wo: Hotel Olten, Olten, Schweiz
Sprache: Deutsch, Französisch und Englisch

Bei Fragen steht Ihnen Movetia sehr gerne zur Verfügung!

Hier können Sie sich anmelden (Anmeldefrist: 25.03.2022).

Anmeldung beim Youth Start Award

Der Entrepreneurship Summit vom 2. Juni ist ein Vor-Event des Youth Start European Entrepreneurship Award (YSA), der am 3. und 4. Juni in Olten stattfindet. Wettbewerbsteams melden sich hier an.

Nehmen Sie nicht mit einem Wettbewerbsteam oder als Jurymitglied am YSA teil, aber wollen sich als Gast inspirieren lassen, was Schülerinnen und Schüler aus Europa während ihrer Entrepreneurship-Kurse entwickelt haben? Dann melden Sie sich für das gemeinsame Abendprogramm nach dem Entrepreneurship Summit an (via obenstehendes Anmeldeformular).

Provisorisches Programm

Tagungssprachen: Deutsch, Französisch und Englisch
Anmeldung (Anmeldefrist: 25.03.2022)

09.30

Willkommenskaffee

10.00

Eröffnung
Olivier Tschopp, Direktor Movetia | FR (Slides DE)
Georg Berger, Direktor des Berufsbildungszentrums Olten, Projektträger der Initiative «Unternehmerisches Denken und Handeln an Berufsfachschulen der Schweiz» (UDH) | DE (Slides FR)

10.15

«Entrepreneurship – eine Zukunftskompetenz: Nationale und internationale Perspektiven»

Das Schweizer Berufsbildungsmodell weltweit
Samuel Notz, Geschäftsführer, Global Swiss Learning

Warum Austausch, Mobilität und Kooperation? 
Christophe Bettin, Bereichsleiter Berufsbildung und Jugendarbeit, Movetia

UNESCO guide "Entrepreneurial learning for TVET institutions”
Johannes Linder, Professor, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems und Gründer, Initiative for Teaching Entrepreneurship, Österreich

UDH – Zukunftskompetenz
Manfred Pfiffner, Professor, Pädagogische Hochschule Zürich, Schweiz

Venture Kick 
Pascale Vonmont, CEO/Direktorin, Gebert Rüf Stiftung

11.50

Podiumsdiskussion «UDH-Kompetenzen stärken – warum und wie?» | DE & FR
mit Johannes LindnerManfred PfiffnerPascale VonmontSamuel Notz, Christophe Bettin und Andri Silberschmidt (Nationalrat)

12.30

Mittagessen
13.00-13.45: Matching-Event (Movetia)

14.00

Breakout-Sessions | DE, FR & EN
14.00-14.45: Runde 1
15.00-15.45: Runde 2

A) Finanzierungsmöglichkeiten für internationale Zusammenarbeit (Movetia)
B) Modul «Unternehmerisches Denken und Handeln an Berufsfachschulen der Schweiz» (UDH Projekt)
C) Wettbewerb «Youth Start Award» (Youth Start Network)
D) Initiativen für Unternehmertum: Techpreneur, 1001 KMU, libs Unternehmerhaus (Gebert Rüf Stiftung)

16.00

Präsentationen aus dem «Youth Start Award» in Wien | EN

16.30

Entrepreneurial Learning: Gradia’s Entrepreneurship Learning Model | EN
Rea Tuominen, Spezialistin Internationales, GRADIA Jyväskylä Educational Consortium, Finnland

16.50

Call to action | DE, FR & EN
UDH und Movetia

17.00

Freuden und Leiden einer Gründerin | EN

Anna Martin-Niedecken, Gründerin Sphery und Forscherin, Zürcher Hochschule der Künste

17.25

Abschluss | DE, FR & EN

Olivier Tschopp, Direktor Movetia 
Georg Berger, Direktor des Berufsbildungszentrums Olten, Projektträger der Initiative «Unternehmerisches Denken und Handeln an Berufsfachschulen der Schweiz»

17.30

Ende

18.00

Abendessen des Youth Start Award

Moderation

Rolf Schmid, Geschäftsführer, Wirtschaftsförderung Region Olten

Kontakt

Julia Grünenfelder
+41 32 462 00 87