An der Jahresveranstaltung von Jugend in Aktion laden wir Sie ein, sich gemeinsam mit uns auf einen imaginären Roadtrip zu begeben und Erfahrungen zur internationalen Jugendarbeit auszutauschen.


Movetia stärkt mit dem Austausch über Austausch das Netzwerk von Projektträgern und Organisationen, die sich für internationale Jugendarbeit interessieren. „On the Raod again“ bedeutet: Wir schaffen möglichst viele Wegkreuzungen und nehmen aber auch spannende Umwege, um innovative Ideen zu erkunden. Auf dem Weg entstehen neue Mitfahrgelegenheiten in Form von gemeinsamen Projektentwürfen. Unsere interaktive Veranstaltung bietet viel Gelegenheit zum Networking. An einem Open Space können Sie Ihre eigenen Fragen einbringen rund um die Planung und Umsetzung der internationalen Jugendarbeit. Sowohl erfahrene Projektträger als auch Newcomer sind willkommen, sich in der Veranstaltung einzubringen und neue Kontakte zu knüpfen.

Der Austausch über Austausch lebt von der Vielfalt und richtet sich an das ganze Spektrum der Jugendarbeit, Jugendförderung und Jugendpolitik.

Die Veranstaltung findet zweisprachig auf Deutsch und Französisch statt. Ausserdem wird die Veranstaltung von zwei Gebärdensprachdolmetscher/innen übersetzt für Hörgeschädigte.

Wann: Dienstag, 17. September 2019, um 15h30 bis 19h, Eintreffen ab 15h
Wo: Heitere Fahne in Bern/Wabern, Dorfstrasse 22/24
Anmeldefrist: 6. September 2019

Ablauf

Ab 15:00

Eintreffen der Teilnehmenden

15:30 

Eröffnung, Willkommensworte, Kennenlernen

16:00

Präsentation Resultate Grundlagenanalyse  

16:15

Open Space*: Workshops in Kleingruppen zu mitgebrachten Fragen und Anliegen der Teilnehmenden

17:45

Kurze Präsentation der Resultate aus den Kleingruppen

18:00 Uhr

Künstlerische Darbietung – Präsentation aus einer Jugendbegegnung

Ab 18:15

Apéro riche

*Open Space: Wir wollen auf unserer Veranstaltung die Themen miteinander diskutieren, die am relevantesten sind für unsere Zielgruppen. Der Open Space gehört deshalb Ihnen! Wir bieten Ihnen die Gelegenheit, Ihre Fragen, Herausforderungen und Best Practices rund um internationale Jugendprojekte mit diversen Projektträger/innen und Vertreter/innen der Jugendarbeit in der Schweiz zu diskutieren und Ideen, Projekte und Partnerschaften (weiter) zu entwickeln.

Bitte notieren Sie hier bereits Ihre Themen, die Sie gerne besprechen möchten. Sie müssen kein/e Expert/in für das Thema sein. Weitere Anliegen können spontan während der Veranstaltung vorgeschlagen werden.