Seit dem 1. Januar 2019 ist Bundesrat Guy Parmelin neuer  Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF).

Das Departement beschäftigt rund 2300 Mitarbeitende und ist das Kompetenzzentrum des Bundes für wirtschaftliche und handelspolitische Anliegen, aber auch für Fragen rund um die Themen Bildung, Forschung und Innovation – drei Bereichen, die für die Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft von grundlegender Bedeutung sind. Wir heissen Bundesrat Guy Parmelin herzlichen willkommen und sind überzeugt, dass Austausch und Mobilität – wichtige Voraussetzungen für den nationalen Zusammenhalt und die internationale Ausrichtung der Schweiz – im Interesse des WBF sind und zu dessen Schwerpunkten gehören.