Italiando 2019 ist ein einwöchiger Sprachkurs im Tessin für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren, die Italienisch lernen oder ihre Italienischkenntnisse verbessern möchten. Im einwöchigen Kurs machen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Sport im Freien und entdecken dabei die schönsten Plätze in der Sonnenstube der Schweiz. Dieses Jahr kann der Kurs dank der finanziellen Unterstützung durch das Bundesamt für Kultur zum ermässigten Preis angeboten werden.


Mit Italiando – Sprache und Sport in der italienischen Schweiz – wurde 2016 vom Tessiner Bildungsdepartement, dem Fernsehen der italienischen Schweiz und dem Migros Kulturprozent  ein Projekt lanciert, welches es Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren ermöglicht, eine Woche ihrer Sommerferien in der Südschweiz zu verbringen.

Am Morgen wird Italienisch gelernt, am Nachmittag finden verschiedene sportliche Aktivitäten und Ausflüge in der italienischen Schweiz statt. Italienischkenntnisse werden keine vorausgesetzt.

Das Bundesamt für Kultur erachtet dieses Projekt als wertvollen Beitrag zur Förderung des Italienischen und übernimmt ab diesem Jahr die Hälfte der Kurskosten: Statt für CHF 500.– kann die Kurswoche daher für nur CHF 250.– alles inklusive angeboten werden.

Neu findet eine zusätzliche Kurswoche in Olivone im Bleniotal statt. Ideal für alle, welche die tessiner Berglandschaft erkunden wollen.

Zur Verfügung stehen vier Wochen im Sommer und zwei im Herbst. Weitere Informationen und Anmeldung auf www.italiando.ch