News & Events

Plätze frei für die Teilnahme an internationalen Kontaktseminaren in der Erwachsenenbildung


Über internationale Netzwerke zu verfügen ist unerlässlich für die Lancierung eines internationalen Austausch-oder Kooperationsprojekts. Nationalagenturen für Erasmus+ in verschiedenen Programmländern organisieren daher regelmässig sogenannte Kontaktseminare mit dem Ziel interessierte Bildungsreinrichtungen einer bestimmten oder mehrerer Bildungsstufen miteinander zu vernetzen, den Austausch von Good Practice zu einem bestimmten bildungsrelevanten Thema zu fördern und neue europäische Kooperations-oder Mobilitätsprojekte in diesem Themenbereich anzustossen.

Movetia unterstützt die Teilnahme von Mitarbeitenden einer Einrichtung der Erwachsenenbildung aus der Schweiz an einem der zwei folgenden Kontaktseminare im Rahmen der Finanzierung von vorbereitenden Besuchen mit einer Pauschale von CHF 800.-. 

Internationales Kontaktseminar «Supporting Migrants through Education and Training»

30. Oktober-1. November 2018, Malta

Das Kontaktseminar richtet sich an Institutionen, Organisationen, Verbände und Stiftungen im Bereich Erwachsenenbildung, die eng mit Drittstaatenangehörigen und Migrantengemeinschaften zusammenarbeiten, sowie an Behörden, die unterstützend in diesem Umfeld tätig sind. Ziel ist der Austausch von Best Practice und die gemeinsame Erarbeitung von neuen Erasmus+ Mobilitäts-und Partnerschaftsprojekten im Bereich Erwachsenenbildung und Beteiligung  von Migrantengemeinschaften.

Interessierte melden sich bis 2. September 2018 bei erwachsenenbildung@movetia.ch

Internationales Kontaktseminar «Improving access, participation and quality in adult learning»

21.-23. November 2018, Luxembourg

Angesprochen sind Mitarbeitende von privaten und öffentlichen Organisationen und Institutionen der Erwachsenenbildung, die weniger gebildete und sozial benachteiligte Erwachsene zu ihrer Zielgruppe zählen. Das Seminar beschäftigt sich mit den Themen: Hindernisse und Zugang zu Angeboten der Erwachsenenbildung für benachteiligte Gruppen, Beratung und Begleitung von Erwachsenen und Qualität von Bildungsangeboten für Erwachsene. Ziel sind Networking und Austausch von Good practice, sowie das gemeinsame Entwickeln von neuen europäischen Projekten.

Interessierte melden sich bis 10. Oktober 2018 bei erwachsenenbildung@movetia.ch