Welche Projekte erhalten Finanzbeiträge?

Damit ein Projekt Finanzbeiträge erhält, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Beteiligung von mindestens zwei Klassen
  • Es muss zwingend eine physische Begegnung stattfinden
  • Der Austausch muss zwischen zwei oder mehreren unterschiedlichen Sprachregionen der Schweiz stattfinden (kantonsübergreifend oder innerhalb des gleichen Kantons) Interkantonale Austauschprojekte werden bevorzugt.
  • Dauer: Mindestens zwei Tage (gegenseitiger Besuch oder Treffen an einem Drittort ist zwingend)
  • Die Treffen können an aufeinanderfolgenden Tagen stattfinden, müssen aber nicht.
  • Das Austauschprogramm muss mindestens zwei Programmpunkte zum Thema Sprachenerwerb oder Schweizer Kultur enthalten.

Ablauf

Einen Partner finden: Wir empfehlen, zuerst im eigenen Beziehungsnetzwerk nach einem potenziellen Austauschpartner zu suchen. Vielleicht hat ein Kollege bereits einen Austausch organisiert oder eine Bekannte kann den Kontakt zu einer Lehrpersonen in einer anderen Sprachregion herstellen. Auf der Liste der Websites und Plattformen zum Thema Klassenaustausch, die zum Herunterladen bereitsteht, finden sich auch Websites für die Partnersuche. Zudem stellen wir Ihnen ein Partnersucheformular zur Verfügung, mit dem Sie angeben können, dass Sie einen Austauschpartner suchen. Ist das Formular einmal ausgefüllt, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, sobald sich eine Klasse eingeschrieben hat, die Ihren Suchkriterien entspricht.

Förderbeiträge beantragen: Sobald Sie einen Partner gefunden und ein Austauschprojekt organisiert haben, können Sie einen für Ihre und die Partnerklasse Förderbeiträge beantragen. Füllen Sie dazu das Antragsformular für Fördermittel aus. Ein Antrag pro Projekt reicht. Ihr Austauschpartner muss kein (zweites) Antragsformular einreichen.

Fördermittel erhalten: Nach Abschluss des Austauschprojekts sind über ein elektronisches Formular die Schlussabrechnung (Aufstellung von Einnahmen und Ausgaben) sowie der Schlussbericht einzureichen. Die Auszahlung der Förderbeiträge erfolgt, sobald alle am Austauschprojekt beteiligten Partner die beiden Formulare eingereicht haben.

Höhe der Finanzbeiträge

Die Förderung von Klassenaustauschprojekten basiert auf Pauschalbeiträgen für festgelegte Zuschusskategorien:

  • Pro Reisetag und Schüler/in: CHF 10
  • Pro Übernachtung (Jugendherberge, Campingplatz usw.; Die Übernachtung in einer Gastfamilie wird nicht als Übernachtung angerechnet) und pro Schüler/in: CHF 10
  • Pro Austauschtag und Schüler/in: CHF 5
  • Organisationspauschale zur Deckung des Mehraufwands pro Partner: CHF 150

Der Kalkulator für Förderbeiträge hilft Ihnen, den voraussichtlichen Förderbeitrag für Ihr Projekt zu ermitteln. Es werden nur tatsächlich entstandene Kosten übernommen.