News & Events

Italienisch lernen und zwar subito!


Deutschschweizer Jugendliche erwerben dank Italiano subito Sprachkenntnisse in der dritten Landessprache . Das Angebot gibt es für Klassen, als Kurzlehrgang oder Austausch vor Ort. 

Italiano subito ist das Ergebnis einer mehrjährigen Forschungstätigkeit. Das Projekt wurde von Prof. Bruno Moretti (Universität Bern) ins Leben gerufen und im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 56 «Sprachenvielfalt und Sprachkompetenz in der Schweiz» entwickelt. Nach dem Abschluss des Projekts im Jahre 2009 wurde der Lehrgang von Francesca Antonini und Claudia Bersani am Dipartimento formazione e apprendimento (DFA) der SUPSI (Fachhochschule der italienischen Schweiz) weiterverfolgt.

Mittels der Finanzierung des Bundesamtes für Kultur (BAK) und der Unterstützung der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) wurde das gesamte Italienische Lern- und Lehrmaterial für den Einsatz auf der Sekundarstufe in der Deutschschweiz überarbeitet. Die zwei Autorinnen von Italiano subito haben auf der Grundlage der nationalen Bildungsstandards, insbesondere der Mehrsprachigkeitsdidaktik, das gesamte Material neu konzipiert.

Der Intensiv – und Anfängerkurs wurde in verschiedenen schulischen und ausserschulischen Kontexten getestet.

  • Italiano subito in classe bietet den Schulen der Sekundarstufe 1 der deutschsprachigen Schweiz die Möglichkeit ihren Schülerinnen und Schülern eine all inclusive Italienisch Projektwoche zu offerieren.
  • Italiano subito in scena kommt in die deutschsprachige Schweiz und bietet den Schulen der Sekundarstufe 1 die Möglichkeit, ihren Schülerinnen und Schülern eine all inclusive Italienisch- und Theaterprojektwoche zu offerieren.
  • Italiano subito in Ticino bietet 13- bis 15 – jährigen Jugendlichen der deutschsprachigen Schweiz die Möglichkeit, eine besondere Woche in Locarno zu erleben. Du bist zu Gast bei einer Tessiner Familie und teilst mit einer Gruppe von etwa 15 Gleichaltrigen eine Italienisch- und Theaterwoche an der Pädagogischen Hochschule Tessin im Zentrum von Locarno.
  • Italiano subito Kit ist ein gebrauchsfertiger, 5-tägiger oder modularer Kurzlehrgang, der Lern- und Lehrmaterial (online und offline) sowie benutzerfreundliche Unterrichtsanweisungen für die Lehrperson zur Verfügung stellt. Ziel ist, den Lernenden eine positive Begegnung mit Italienisch zu ermöglichen. In einfachen, auf ihre Lebenswelt bezogenen Kommunikationssituationen lernen sie, selbstbewusst und selbständig auf Italienisch zu handeln, indem sie ihr mehrsprachiges Repertoire nutzen sowie vorgegebene, ausgewählte Redemittel anwenden.

Mehr Informationen zu den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Italiano subito an Ihrer Schule oder im Tessin finden Sie hier!

Das Team arbeitet bereits an einem ähnlichen Vorschlag für französischsprachigen Schüler.