Zeit mit Gleichaltrigen verbringen und gemeinsame Abendteuer erleben, motiviert Jugendliche sich für die Fremdsprache zu interessieren, die sie in der Schule lernen. Jugendliche aus verschiedenen Sprachregionen können während den Ferien oder der Schulzeit einen Austausch machen. Movetia unterstützt den Austausch durch die Vermittlung eines/r Austauschpartners/in. 

Welche Programme bietet Movetia an?

Movetia bietet zwei Programme für den Einzelaustausch an:

  1. Das Programm Ferienaustausch findet in den Schulferien statt und wird zwischen allen Sprachregionen der Schweiz angeboten.
  2. Das Programm impariamo insieme findet während der Schulzeit statt und wird zwischen italienischsprechende und deutsch- oder französischsprechende Schülerinnen und Schüler angeboten.

Warum an einem Einzelaustausch teilnehmen?

Die Jugendlichen…

  • lernen die Fremdsprache in authentischen Situationen kennen.
  • öffnen sich gegenüber den Gewohnheiten und der Kultur der Gastregion.
  • entwickeln Selbstvertrauen und Kommunikationsfähigkeiten, indem sie eine Erfahrung ausserhalb ihrer Familie und Klasse machen.

Die Austauschfamilie…

  • lernt eine neue Familie und deren Gewohnheiten kennen.
  • kann den Jugendlichen helfen, die Motivation für die Fremdsprache neu zu entfachen oder zu erhalten. 

Welche Unterstützung bietet Movetia?

  • Movetia unterstützt die Austausche, indem sie Austauschpartner/innen vermittelt und steht Ihnen im gesamten Austauschprozess beratend zur Seite.
  • Tipps und Regeln für das Leben in der Gastfamilie und das Aufnehmen von Schülerinnen und Schülern werden zur Verfügung gestellt.
  • Am Ende des Austauschs und nach dem Ausfüllen der Teilnehmerbefragung wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Andere Angebote von Movetia

Liste mit Austauschprogrammen, die von den Kantonen unterstützt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hat Sprachaustausch einen Einfluss auf das Sprachenlernen in der Primarschule?

Die Pädagogische Hochschule St. Gallen hat in einer Studie untersucht, ob Treffen zwischen französisch- und deutschsprachigen Klassen einen Einfluss auf die Entwicklung der Sprachkompetenzen sowie die Motivation, die Sprache zu lernen, haben. Das Fachdidaktikzentrum Fremdsprache (CeDiLe) hat zusätzlich zwei…

Zwei Familien berichten über ihren Ferienaustausch

Aline aus Malters (LU) und Hélène aus Pully (VD) haben im Frühling 2019 ihre Ferien gemeinsam verbracht, jeweils mit der einen und der anderen Familie. Beide hatten sich für einen Ferienaustausch angemeldet, Movetia hat die zwei gleichaltrigen Jugendlichen mit ähnlichen Interessen «gematcht» und die Kontakte vermittelt. Die jungen Frauen haben sich persönlich sofort gut verstanden, aber auch sprachlich waren die Schwierigkeiten kleiner als befürchtet. Die Familien sind heute noch in Kontakt – schauen Sie im Video,…

Oser l’échange – den Austausch wagen!

Die Tagung Oser l’échange am 4. Dezember 2019 war ein voller Erfolg. Organisiert wurde sie von profilQ und Movetia mit Unterstützung des LCH (Verband Lehrerinnen und Lehrer Schweiz), des VSLCH (Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz), des SER (Verband der Westschweizer Lehrpersonen) und des CLACESO (Konferenz…

Impariamo insieme – das neue Einzelaustauschprogramm von Movetia

Ab diesem Schuljahr 2019-2020 konnte Movetia ihr Angebot für Einzelaustausche erweitern. Mit «Impariamo insieme» erleben Jugendliche der Sekundarstufen I und II einen gegenseitigen Einzelaustausch, während der Schulzeit.