Accesskey Navigation

Content


Austausch und
Mobilität


Warum Austausch und Mobilität?

Die nationale Agentur Movetia unterstützt, fördert und ermöglicht Austausch und Mobilität im Bereich der formalen, non-formalen und informellen Bildung. Austausch- und Mobilitätsaktivitäten...
mehr erfahren
Die nationale Agentur Movetia unterstützt, fördert und ermöglicht Austausch und Mobilität im Bereich der formalen, non-formalen und informellen Bildung. Austausch- und Mobilitätsaktivitäten sowie Kooperationsprojekte umfassen zum Beispiel binnenstaatliche Klassenaustausche, europäische Mobilitätsprogramme für alle Bildungsstufen und Partnerschaften (Erasmus+) auf institutioneller Ebene, konkret zwischen Bildungsinstitutionen.

Austausch und Mobilität leistet einen Beitrag zur Stärkung des Spracherwerbs und der Verständigung zwischen den Sprachgemeinschaften, zur Ausbildung der Selbst-, Sozial- und Fachkompetenz von Jugendlichen, Studierenden, Lernenden und Lehrenden, zur Qualität, Internationalisierung und Weiterentwicklung des Bildungsraumes Schweiz und dessen Attraktivität für inländische und ausländische Personen.
weniger

Aktuell

Infoveranstaltung zur ÜLE+ 2017

Wie entwickelt man ein Mobilitätsprojekt und welche Herausforderungen stellen sich...

Erasmus-Tag 2016

Die Mitarbeitenden der Büros für internationale Beziehungen haben sich an der...

Interview mit unserem Direktor Olivier Tschopp in den SBFI News

movetia ist die neu geschaffene Schweizer Agentur für Austausch und Mobilität. Sie gründet auf der von Bund und Kantonen gemeinsam getragenen Schweizerischen Stiftung für die Förderung von Austausch und Mobilität. Die neue Agentur setzt sich dafür...

Call 2017

Kurz bevor die Europäische Kommission Mitte Oktober 2016 den Erasmus+ Call 2017 lancierte, hat der Bundesrat die Übergangslösung für Erasmus+ 2014–2016 um ein weiteres Jahr verlängert. Wie in den vergangenen drei Jahren haben interessierte Schweizer...