In Zusammenarbeit mit der Gebert Rüf Stiftung hat Movetia das Programm Inspired Teaching entwickelt. Dieses bietet finanzielle Unterstützung, um inspirierende Austauscherfahrungen an der eigenen Institution weiterzuentwickeln.

Sie waren Teil eines Mobilitätsprojekts und möchten daraus entstandene Inputs und Ideen an Ihrer eigenen (Berufs-)Schule umsetzen und weiterführen? Inspired Teaching unterstützt Ihr Vorhaben. Das gemeinsam von Movetia und der Gebert Rüf Stiftung ins Leben gerufene Programm ermöglicht Ihnen, personelle und strukturelle Ressourcen zu schaffen, um die Weiterentwicklung des Mobilitätsprojekts an der eigenen Institution voranzutreiben.

Was ist Inspired Teaching?

Inspired Teaching zielt auf die Förderung von Kompetenzen für die «(Berufs-)Schule der Zukunft» ab, wie beispielsweise Kreativität, kritisches Denken und Kollaborationsfähigkeit. Mit diesen Kompetenzen können sich die Jugendlichen optimal in die (Berufs-)Schule und die Arbeitswelt von heute und morgen einbringen.

Ein weiterführendes Umsetzungsprojekt im Rahmen von Inspired Teaching verstärkt zudem die nachhaltige Wirkung der gesammelten Austauscherfahrungen.

Wer kann ein Inspired Teaching Projekt einreichen?

Lehrpersonen der Primar- bis Sekundarstufe II (Gymnasium, FMS, Berufsschulen), (Berufs-)Schulleitungen sowie Projektträger/innen, die an einem von Movetia geförderten Mobilitätsprojekt teilgenommen haben oder dieses organisiert haben.

Welche Unterstützung bietet Inspired Teaching? 

Inspired Teaching bietet finanzielle Unterstützung, welche im Projektantrag mittels Kostenvoranschlag definiert wird. Diese soll zeitliche, finanzielle und/oder strukturelle Ressourcen stärken: bspw. können Stellvertretungskosten gedeckt, kleinere materielle Anschaffungen vorgenommen oder externe Fachpersonen beigezogen werden.

Für Umsetzungsprojekte bis 10‘000.- wird der Projektantrag bei Movetia gemäss den für Inspired Teaching geltenden Förderkriterien eingereicht. Die Auszahlung des gesprochenen Betrags erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach Bestätigung der Förderung.

Die Projektdauer wird von den Projektträger/innen auf ein oder zwei Jahre bestimmt. Es gibt zwei Antragsfristen pro Jahr (Frühling und Herbst).

Die nächste Antragsfrist ist am 1. November 2021.

Projekte mit höherem Budget (> 10‘000.-) können direkt bei der Gebert Rüf Stiftung im Rahmen von Digital Education Pioneers beantragt werden (gemäss dem dafür geltenden Vorgehen und den dazugehörigen Kriterien).