News & Events

Europass


Lebens-, Lern- und Arbeitshistorie dokumentieren

Was nützt der Europass?

Das Ziel von Europass ist die Mobilität von Arbeitskräften, Studierenden und Lernenden zu vereinfachen. Der Europass ermöglicht allen Interessierten, ihre beruflichen Qualifikationen klar und einheitlich darzustellen. Die von Europass zur Verfügung gestellten Dokumente wurden nach europaweiten Richtlinien zusammengestellt.

Der Europass-Lebenslauf

Vereinfacht das Erstellen eines klaren, übersichtlichen Lebenslaufs und wertet so Bewerbungen auf.

Der Europass-Mobilitätsnachweis
Dokumentiert Lernaufenthalte im Inland sowie im europäischen Ausland und verdeutlicht so die Mobilität, Flexibilität und den Mut einer Person im Ausland zu lernen und/oder zu arbeiten.
Die neue Suchfunktion über Antragsgrenzen hinweg wurde nun eingebaut. Die gefundenen Europässe werden jeweils unter dem Antrag angezeigt und können direkt angeklickt werden.


Der Europass-Sprachenpass
hilft beim Einschätzen von Sprachkenntnissen. Er besteht aus einem Raster, welches unterschiedliche Kompetenzniveaus aufweist.

Die Europass-Zeugniserläuterungen
Sorgen dafür, dass Inhalte von Ausbildungen europaweit verstanden werden. Die Zeugniserläuterungen ergänzen Abschlusszeugnisse der beruflichen Grundbildung und schaffen so mehr Transparenz und Vergleichbarkeit.

Der Europass-Diplomzusatz
Gilt ausschliesslich für Abschlüsse der höheren Berufsbildung. Er liefert eine detaillierte Beschreibung des jeweiligen Studiengangs und der erworbenen Qualifikationen.

Die 5 Dokumente können einzeln oder kombiniert genutzt werden. Die Nutzung von Europass ist kostenlos.

Wenden Sie sich bei Fragen bitte an uns: europass@movetia.ch