Berufsbildungsinstitutionen können ihre Lernenden, Lehrabsolvent/innen oder Berufsbildungsverantwortliche mit einem Auslandsaufenthalt in Europa gezielt fördern – sprachlich, fachlich, kulturell, sozial, persönlich.

Dank dem berufsbezogenen Aufenthalt in einer europäischen Gastinstitution können wertvolle Erfahrungen gesammelt und internationales Flair gelebt werden. Das nicht nur im Ausland, sondern auch in der eigenen Institution in der Schweiz.

Wer kann teilnehmen?

  • Lernende und Lehrabsolvent/innen* können Berufspraktika in einem europäischen Gastbetrieb absolvieren. Die Berufspraktika können mit einer Sprachvorbereitung kombiniert werden. Es sind Einzel- und / oder Gruppenmobilitäten möglich.
    Die Aufenthaltsdauer beträgt 12 Tage bis max. 360 Tage (exkl. Reisetage). 
    *Lehrabsolvent/innen: Praktikumsbeginn innerhalb von 12 Monaten nach Lehrabschluss.
     
  • Berufsbildungsverantwortliche und das Lehrpersonal können einen Austausch* über Aus- und Weiterbildungsfragen, Netzwerkarbeit, Projektentwicklung oder Job Shadowing absolvieren.
    Ab 2021 können neu aus dem europäischen Ausland «Invited experts» für die Internationalisierung in die Schweiz eingeladen werden.
    Die Aufenthaltsdauer für die förderfähigen Aktivitäten beträgt 2 Tage bis max. 60 Tage (exkl. Reisetage ohne Aktivität).
    *Weiterbildungskurse sowie Sprachkurse sind von einer Förderung ausgeschlossen.

Wer kann einen Antrag einreichen?

Schweizer Berufsschulen, Berufsverbände, Berufsbildungsämter, Ausbildungsbetriebe sowie andere berufsbildungsnahe Institutionen (öffentlich wie privat) können finanziell unterstützt werden. Institutionen können einzeln oder als Konsortium einen Antrag stellen. Einzelpersonen sind nicht antragsberechtigt. 

Wie lange dauert ein Mobilitätsprojekt?

Projektlaufzeit: 12 oder 24 Monate

Welche Unterstützung bietet Movetia?

Movetia fördert die europäischen Mobilitätsprojekte in der Berufsbildung finanziell. Das bietet seine Unterstützung gerne an. Kontaktieren sie uns für einen persönlichen Austausch, bei Fragen oder für zusätzliche Informationen.

Weiterführende Informationen?

  • Institutionen mit einer Projektidee, erfahren , wie Fördermittel beantragt werden können und welche Termine und Formalitäten zu berücksichtigen sind. 
  • Institutionen mit laufenden Projekten finden  Informationen zur Projektumsetzung.

Inspiration für Austausch in der Berufsbildung

Nuria Regensburger erzählt, was sie in einem schwedischen Unternehmen erlebt hat und wo sie Differenzen zur Schweiz ausmacht. Als Erweiterung zum Aufgabengebiet in der Schweiz arbeitete die KV-Lernende in Schweden in der Logistik und im Maschinenbau.

Das könnte Sie auch interessieren

Englisch in Finnland

In England eine Arbeitserfahrung während oder gleich im Anschluss an die Berufslehre zu machen, davon träumen viele Lernende. Das Beispiel der Berner gibb zeigt: es gibt auch Alternativen zum UK. Und es lohnt sich, diese Auslandsaufenthalte bereits jetzt aufzugleisen.

Interkulturelle Vorbereitung in der Berufsbildung: neues Angebot von Movetia!

Movetia unterstützt die interkulturelle Vorbereitung von Mobilitätsteilnehmenden, damit diese einen möglichst grossen Lerneffekt aus ihren internationalen Erfahrungen ziehen können. Movetia hat hierfür - in Zusammenarbeit mit der OST-Ostschweizer Fachhochschule - ein zielgerichtetes Angebot entwickelt.

Erasmus+ Kooperation: Die Schweiz hinkt hinterher!

Neben der Förderung der Mobilität sind länderübergreifende Kooperationsprojekte ein Schwerpunkt von Erasmus+. Sie fördern Innovationen und den Austausch von bewährten Praktiken im Bildungsbereich. Ein Vergleich in Zahlen zeigt auf, dass die Schweiz in den vergangenen Jahren massiv weniger von Kooperationen profitieren…

Projektaufruf für europäische Kooperationen lanciert!

Auch die neue Generation des Erasmus+ Programmes bietet wieder interessante Möglichkeiten für schweizerisch-europäische Bildungs- und Jugendzusammenarbeit im Rahmen von Kooperationsprojekten. Das Schweizer Programm zu Erasmus+ führt die Unterstützung von Schweizer Organisationen der Schulbildung, Berufsbildung,…